Weiter zum Inhalt
Bezirke & Mobil in Hamburg & Termin & Terminankündigung » 02.10.: „Stadtbahn im Viertel – Wo soll sie fahren?“
01Okt

02.10.: „Stadtbahn im Viertel – Wo soll sie fahren?“

Vor-Ort-Gespräch in Osdorf

Die Grünen setzen sich für den Bau einer Stadtbahn ein. Sie ist das Nahverkehrssystem, welches Hamburg noch fehlt, um die steigenden Fahrgastzahlen zu bewältigen. Wo der Bus zu langsam oder zu überfüllt und ein U-Bahnbau zu teuer ist, kann die Stadtbahn zügig, komfortabel und umweltfreundlich die Lücken im Hamburger Verkehrssystem schließen. Schon vor 40 Jahren hat die SPD Stadtteilen wie Osdorf oder Steilshoop einen Bahnanschluss versprochen. Passiert ist seither nichts. Dabei liefert die Stadtbahn die einzig realistische und finanzierbare Möglichkeit, dieses Versprechen einzulösen.

Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe wollen wir mit den Leuten vor Ort über den Schienenanschluss ihrer Stadtteile sprechen. Den Auftakt machen wir in Osdorf und Lurup. Wo soll die Stadtbahn konkret fahren? Welche Straßen eigenen sich? Was muss bedacht werden? Und welche Konflikte können entstehen? Über diese Fragen möchten Dr. Till Steffen und Filiz Demirel, Wahlkreisabgeordnete, mit den Anwohnerinnen und Anwohnern am Donnerstagabend sprechen.

Wann? Donnerstag, 2. Oktober, 19:00 Uhr

Wo? Bürgerhaus Bornheide (rotes Haupthaus), Bornheide 76, 22549 Hamburg

Wer? Dr. Till Steffen, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen Bürgerschaftsfraktion, Filiz Demirel, Wahlkreisabgeordnete für Osdorf und Lurup

Verfasst am 01.10.2014 um 13:06 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
64 Datenbankanfragen in 0,394 Sekunden · Anmelden